Inhaltsbereich

Tagesordnung - öffentliche (konstituierende) Sitzung des Rates der Gemeinde Brüggen  

Bezeichnung: öffentliche (konstituierende) Sitzung des Rates der Gemeinde Brüggen
Gremium: Rat der Gemeinde Brüggen
Datum: Do, 10.11.2011 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 19:45 Anlass: konstituierende Sitzung
Raum: Gaststätte "Deutsches Haus", Inh. Walter Dörner
Ort: 31033 Brüggen, Hauptstraße 5

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung, Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit
VO/06/15./0009  
Ö 2  
Pflichtenbelehrung und Verpflichtung der Ratsmitglieder
VO/06/15./0010  
Ö 3  
Bildung des Verwaltungsausschusses bzw. Verzicht auf Bildung des Verwaltungsausschusses
VO/06/15./0011  
Ö 4  
Wahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters
VO/06/15./0012  
Ö 5  
Feststellung der Tagesordnung
VO/06/15./0013  
Ö 6  
Hauptsatzung der Gemeinde Brüggen und Geschäftsordnung
VO/06/15./0003  
Ö 7  
Bestimmung der Beigeordneten des Verwaltungsausschusses und deren Vertreterinnen und Vertreter
VO/06/15./0004  
Ö 8  
Wahl der Vertreterinnen oder Vertreter der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters
VO/06/15./0005  
Ö 9  
Ausschüsse des Rates
VO/06/15./0006  
Ö 10  
Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde Brüggen in sonstigen Gremien
VO/06/15./0007  
Ö 11  
Amt des Gemeindedirektors nach § 106 Abs. 1 Satz 1 NKomVG
VO/06/15./0001  
    VORLAGE
    Beschluss:

Beschluss:

 

„Dem Bürgermeister der Gemeinde Brüggen obliegt für die Dauer der Wahlperiode von 2011 – 2016 die repräsentative Vertretung der Mitgliedsgemeinde Brüggen der Samtgemeinde Gronau (Leine), der Vorsitz im Rat und im Verwaltungsausschuss (sofern ein Verwaltungsausschuss gebildet ist), die Einberufung des Rates und des Verwaltungsausschusses einschließlich der Aufstellung der Tagesordnung im Benehmen mit dem Gemeindedirektor, die Verpflichtung der Ratsfrauen und Ratsherren und ihre Pflichtenbelehrung.
Alle übrigen Aufgaben der Mitgliedsgemeinde Brüggen der Samtgemeinde Gronau (Leine) werden vom hauptamtlichen Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Gronau (Leine) wahrgenommen.
Der Gemeindedirektor der Mitgliedsgemeinde Brüggen wird in das Ehrenbeamtenverhältnis der Gemeinde Brüggen berufen und führt die Bezeichnung „Gemeindedirektor“.

 

 

 

Mertens

 

 

   
    10.11.2011 - Rat der Gemeinde Brüggen
    Ö 11 - geändert beschlossen
    Beschluss:

Beschluss:

 

„Dem Bürgermeister der Gemeinde Brüggen obliegt für die Dauer der Wahlperiode von 2011 – 2016 die repräsentative Vertretung der Mitgliedsgemeinde Brüggen der Samtgemeinde Gronau (Leine), der Vorsitz im Rat die Einberufung des Rates einschließlich der Aufstellung der Tagesordnung im Benehmen mit dem Gemeindedirektor, die Verpflichtung der Ratsfrauen und Ratsherren und ihre Pflichtenbelehrung.
Alle übrigen Aufgaben der Mitgliedsgemeinde Brüggen der Samtgemeinde Gronau (Leine) werden vom hauptamtlichen Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Gronau (Leine) wahrgenommen.
Der Gemeindedirektor der Mitgliedsgemeinde Brüggen wird in das Ehrenbeamtenverhältnis der Gemeinde Brüggen berufen und führt die Bezeichnung „Gemeindedirektor“.

Einstimmig beschlossen

Einstimmig beschlossen

 

Bm. Plachta gratuliert dem gewählten Gemeindedirektor Mertens sodann im Namen des Rates ganz herzlich und überreicht die Ernennungsurkunde.

 

GemDir. Mertens bedankt sich ebenfalls für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und sichert eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu.

Ö 12  
Bestimmung des Vertreters des Gemeindedirektors und Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis ab 01. November 2011
VO/06/15./0002  
Ö 13  
Ehrungen für langjährige und ausscheidende Ratsmitglieder
VO/06/15./0008  
Ö 14  
Einwohnerfragestunde    
Ö 15  
Anfragen und Anregungen