Inhaltsbereich

Auszug - Jahresrechnung 2008 und 2009 und Entlastung des Gemeindedirektors gem. § 101 Abs. 1 NGO  

öffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Banteln
TOP: Ö 8
Gremium: Rat der Gemeinde Banteln Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 06.12.2010 Status: öffentlich
Zeit: 18:35 - 20:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Banteln
Ort: 31029 Banteln, Hauptstraße 14
VO/02/14./0173 Jahresrechnung 2008 und 2009 und Entlastung des Gemeindedirektors gem. § 101 Abs. 1 NGO
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage SG
Verfasser:Birgit EngelAktenzeichen:(20) 20 25 02/en
Federführend:FACHBEREICH 1 - Innere Dienste/Serviceanbieter Bearbeiter/-in: Engel, Birgit
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Bm

Bm. Neise gibt weitergehende Erläuterungen zu den Jahresrechnungen 2008 und 2009 der Gemeinde Banteln und weist darauf hin, dass bis zum Jahre 2008 die aufgelaufenen Fehlbeträge deutlich abgebaut werden konnten. Dann habe jedoch die Finanz- und Wirtschaftskrise die Gemeinde im Jahre 2009 mit voller Wucht getroffen. Allein bei der Gewerbesteuer habe es beispielsweise Einbrüche von ca. 100.000 € gegeben. Auch musste der Rücklagenbestand ebenfalls erheblich abgeschmolzen werden. Der Schuldenstand betrage zum Ende des Haushaltsjahres 2009 ca. 322.000 €.

 

Zusammenfassend weist Bm. Neise darauf hin, dass auch in Zukunft äußerste Sparsamkeit und eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung mit den zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel angesagt sei. Ferner müssten weitergehende Einsparungspotentiale ausgeschöpft werden.

 

Kämmerer Koch erläutert, dass das Rechnungsprüfungsamt dennoch die uneingeschränkte Entlastung gemäß § 101 NGO empfehle.

Beschluss:

Beschluss:

 

1. Jahresrechnung

Die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2008 und 2009 wird in der vorgelegten Form beschlossen (§ 101 Abs. 1, 1. Halbsatz NGO).

 

2. Entlastung

Die uneingeschränkte Entlastung wird erteilt (§101 Abs. 1, 2. Halbsatz NGO).“


Einstimmig beschlossen