Inhaltsbereich

Auszug - Umnutzung der Begegnungsstätte Brüggen in ein Soziales Zentrum der Arbeiterwohlfahrt  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Brüggen
TOP: Ö 5
Gremium: Rat der Gemeinde Brüggen Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 20.09.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Gaststätte "Deutsches Haus", Inh. Walter Dörner
Ort: 31033 Brüggen, Hauptstraße 5
VO/06/15./0029 Umnutzung der Begegnungsstätte Brüggen in ein Soziales Zentrum der Arbeiterwohlfahrt
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Bm

Bm. Plachta unterbricht im Einvernehmen mit allen Ratsmitgliedern die Sitzung, um Herrn Rainer Rathmann, 1. Vorsitzender AWO Brüggen, Gelegenheit zur Erläuterung des vorliegenden Antrages zu geben.

 

Herr Rathmann bedankt sich für die eingeräumte Möglichkeit und erläutert detailliert das künftige Nutzungskonzept sowie die geplanten Angebote.

 

Im Anschluss an die Erläuterungen wird die Sitzung fortgesetzt.

 

Der Antrag stößt auf allgemeine Zustimmung. Hinsichtlich des Telefonanschlusses kommen die Mitglieder des Rates nach kurzer Erörterung überein, dass als Anschlussnehmerin die Gemeinde Brüggen auftritt. Weiterhin könnte die Gemeinde Brüggen die einmaligen Anschlusskosten einschließlich der Beschaffung eines Telefons sowie die laufenden Kosten bis zu einer Höhe von bis zu 30,00 € im Monat übernehmen, um das Vorhaben zu unterstützen.

Beschluss:

Beschluss:

 

Der beabsichtigten Erweiterung und Nutzung der Begegnungsstätte um den Betrieb eines Sozialen Zentrums wird zugestimmt.

 

Die Einrichtung eines Telekommunikationsanschlusses ist von der Verwaltung zu beauftragen und die hierfür notwendigen einmaligen Kosten werden von der Gemeinde Brüggen als Anschlussnehmerin getragen. Die laufenden Kosten werden bis zu einer Höhe von monatlich 30,00 € übernommen; darüber hinausgehende Rechnungsbeträge sind von der AWO zu tragen bzw. zu erstatten.

 

Die Verwaltung wird mit der Überarbeitung und Abstimmung eines neuen Pachtvertrages zwischen der AWO Brüggen und der Gemeinde Brüggen beauftragt.


Einstimmig beschlossen