Inhaltsbereich

Auszug - Amtliche Mitteilungen und Bericht des Stadtdirektors  

öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Gronau (Leine)
TOP: Ö 4
Gremium: Rat der Stadt Gronau (Leine) Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 19.12.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:12 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Norddeutsches Lachszentrum
Ort: 31028 Gronau (Leine), Burgstraße 26 (Leineinsel)
 
Wortprotokoll

StDir. Mertens trägt Folgendes vor:

 

tigkeit der Bürgergruppe „Grüner Daumen“ im OT Banteln

Als Anerkennung für die von der aktiven Bürgergruppe „Grüner Daumen“ in Banteln erbrachten Leistungen im Bereich der Grünpflege hat der Verwaltungsausschuss beschlossen einen jährlichen Betrag bis max. 10.000 € bereit zu stellen, der Vereinen und Verbänden in Banteln projektbezogen und auf Antrag zur Verfügung steht. Die Unterstützung von Projekten erfolgt per Beschluss durch die Gremien der Stadt, wobei dem Verein Pro Banteln ein Vorschlagsrecht eingeräumt wird. Die im Haushaltsjahr 2017 veranschlagten Mittel stehen durch Rückstellung im Jahr 2018 ebenfalls auf Antrag zur Verfügung.

 

DGH Brüggen Alte Schule

Die Arbeiten sind weitgehend abgeschlossen, Möblierung erfolgt im Januar. Sobald die Ausstattung vorhanden ist, soll das Haus offiziell eingeweiht werden. Eine erste Feuerprobe hat das Haus bereits hinter sich, da die Räumlichkeiten bereits für einen örtlichen Weihnachtsmarkt zur Verfügung gestellt wurden.

 

DGH Banteln Lindenhof

Die Arbeiten sind vorangeschritten. Das Gebäude wird voraussichtlich im März 2018 fertig gestellt sein. Die Arbeiten am Außengelände erfolgen danach im Frühjahr.

 

DGRaum Betheln Heinrich-Sievers Haus

Die dortigen Räumlichkeiten stehen aufgrund der provisorischen Fluchttreppe zur Nutzung zur Verfügung. Die Arbeiten für den neuen Aufzug und Treppenzugang erfolgen voraussichtlich ab März 2018 und werden ca. 8 bis 10 Wochen in Anspruch nehmen.

 

Wilhelm-Fricke Haus Gronau

Wie vom Verwaltungsausschuss beauftragt, wird derzeit ein städtebaulicher Vertrag und ein Kaufvertrag verhandelt und den Gremien im Januar vorgelegt. Über die abschließende Vorlage, die den Verkauf des Wilhelm-Fricke Hauses zum Inhalt hat, wird in öffentlicher Sitzung des Rates voraussichtlich im Februar entschieden.

 

Bauarbeiten in der Innenstadt

Die Durchgängigkeit der Blanken Straße ist wieder hergestellt, ab 21.12. macht die ausführende Firma Weihnachtspause. Je nach Wetterlage werden die Arbeiten ab 8. Januar fortgesetzt. Dann werden im Abschnitt F, d.h. Bereich Marktstraße von „NKD“ bis Rathaus, Straßenbauarbeiten einschl. der Herstellung von Parkplätzen vorgenommen. Ab voraussichtlich Mai wird der Abschnitt B also der Marktplatz - in Angriff genommen. Die Feste zum Frühjahr und das Weinfest finden bei der Planung und Ausführung der Arbeiten selbstverständlich wieder Berücksichtigung.

 

Der Rat nimmt die Ausführungen des Stadtdirektors ohne weitere Aussprache zur Kenntnis.