Inhaltsbereich

Auszug - Anfragen und Anregungen  

öffentliche Sitzung des Finanz- und Bauausschusses der Stadt Gronau (Leine)
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Finanzen, Bau und Klimaschutz der Stadt Gronau (Leine) Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 20.02.2020 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Grundschule Gronau (Leine)
Ort: 31028 Gronau (Leine), Lindenallee 2
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

 

71. Realschulgelände

Rh. Rehse fragt an, ob das Realschulgelände durchsaniert ist.

Lt. Aussage von Dipl.-Ing. Götze hat der Sachverständige erklärt, dass das Grundstück altlastenfrei ist. Ferner liegt vom Umweltamt des Landkreises Hildesheim die Freigabe zum Grundstück vor. Es gibt keine Vorgaben zur künftigen Nutzung des Grundstücks.

 

72. Lindenhof Banteln

Rh. Mundt fragt rderziel und Kosten zum Dorfgemeinschaftshaus in Banteln an. Dipl. -Ing. Götze informiert: Der Lindenhof ist förderfähig und uneingeschränkt nutzbar. Der Biergarten ist nicht Gegenstand im Sanierungsprogramm und daher auch nicht förderfähig.

 

73. Hauptstraße 8 in Gronau

Rh. Schmidt fragt den Sachstand zu Hauptstraße 8 in Gronau an. Dipl.-Ing. Götze antwortet, im EG ist die Sanierung abgeschlossen. Im OG sind die Fachwerk-Hölzer entfernt. Im DG sind die Hölzer geordert. Die Gebäudehülle ist abgedeckt.

 

74. dbrink in Betheln

Rh. Schmidt informiert, dass im Südbrink in Betheln bei Starkregen die Gräben überlaufen. Dipl.-Ing. Götze erläutert, dass im Haushalt Mittel eingestellt wurden, um die Verrohrung zu vergrößern. Die Maßnahme soll noch in diesem Jahr erfolgen.

 

75. Dorfgemeinschaftsraum Betheln:

Rh. Schmidt erfragt den Sachstand zum Dorfgemeinschaftsraum Betheln. Hier gibt Dipl.-Ing. Götze einen Zwischenbericht.

 

76. Akustik im Dorfgemeinschaftsraum Betheln

Herr Fink erfragt den Sachstand zur Verbesserung der Akustik im Dorfgemeinschaftsraum Betheln. Dipl.-Ing. Götze gibt den Hinweis auf die Lösung im darunter liegenden Gruppenraum der KiGA und das ein Austausch hierzu stattfindet.

 

 

 

 

 

77. Ölheizungen in Gebäuden der Stadt Gronau

Die Anfrage von Rh. Schmidt zur Anzahl der Ölheizungen in Gebäuden der Stadt wird von Dipl.-Ing. Götze beantwortet.

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem keine weiteren Wortmeldungen vorliegen, schließt Vors. Meyer die heutige Sitzung des Finanz-und Bauausschusses der Stadt Gronau (Leine) um 19:00 Uhr.

 

 


Einstimmig beschlossen

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag CDU-Fraktion Grundsatzdiskussion zur Kleintierhaltung (328 KB)      
Anlage 2 2 SPD WGL Antrag Neubewertung Beschlusslage Tierhalteverbot (656 KB)