Inhaltsbereich

Vorlage - VO/04/15./0003  

Betreff: Eröffnung der Sitzung, Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Rat des Flecken Eime Entscheidung
22.11.2011 
öffentliche und teilweise nichtöffentliche (konstituierende) Sitzung des Rates des Fleckens Eime zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Die erste Sitzung des Rates findet binnen eines Monats nach Beginn der Wahlperiode (1

Die erste Sitzung des Rates findet binnen eines Monats nach Beginn der Wahlperiode (1. November 2011) statt. Zu ihr beruft der bisherige Ratsvorsitzende ein.

 

Diese Sitzung leitet das älteste anwesende und hierzu bereite Ratsmitglied bis die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister gewählt ist.

 

Die Frist für die Ladung zu den ordentlichen Sitzungen des Rates beträgt eine Woche. Die Ladung ist den Mitgliedern des Rates zuzusenden. Der schriftlichen Ladung sind die Tagesordnung und die Erläuterungen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten beizufügen. Der Zeitpunkt, der Ort und die Tagesordnung einer öffentlichen Sitzung des Rates sind vorher öffentlich bekannt zumachen (Bekanntmachung in der Leine-Deister-Zeitung).

 

Der Rat ist nach § 66 Absatz 1 NKomVG beschlussfähig, wenn nach ordnungsgemäßer Einberufung die Mehrheit seiner Mitglieder anwesend ist.

 

 

 

 

Mertens