Inhaltsbereich

Vorlage - VO/23/16./0048  

Betreff: Reinigung der Turnhalle, des ehemaligen Schulgebäudes und der KidS-Räume
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss des Flecken Eime Vorberatung
Rat des Flecken Eime Vorberatung
12.09.2017 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates des Fleckens Eime ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Nach der Schulschließung in Eime und der Übernahme der Gebäude der Turnhalle und der ehemaligen Grundschule ist der Flecken Eime für die Reinigung der beiden Gebäude zuständig.

Frau Angelika de Vries, die bisher die Reinigung als Mitarbeiterin der Samtgemeinde Leinebergland durchgeführt hat, soll dies auch weiterhin erledigen. Für die Turnhalle sind 10 Std., für die Reinigung des ehemaligen Schulgebäudes 2 Std. und für die Kids-Räume 8 Std. pro Woche vorgesehen.

Frau de Vries bleibt weiterhin bei der Samtgemeinde Leinebergland beschäftigt. Der Flecken Eime erstattet die Personalkosten an die Samtgemeinde.

 


Beschluss:

 

Frau de Vries wird ab 01.09.2017 mit 20 Stunden die Reinigung der Turnhalle, des ehemaligen Schulgebäudes und der KidS-Räume übernehmen. Der Flecken Eime erstattet die Personalaufwendungen an die Samtgemeinde Leinebergland.

Der überplanmäßigen Aufwendung wird zugestimmt.

 


Voraussichtliche Kosten und haushaltsmäßige Auswirkungen:

 

Mittel sind im Haushalt nicht eingeplant. Die Aufwendungen sind überplanmäßig bereitzustellen.

 

Auswirkungen auf die Umwelt, auf Schwerbehinderte und von frauenpolitischer Bedeutung:

 

Keine

 

 

 

 

 

Mertens